WIR HABEN EINE GENAUE VORSTELLUNG WIE DIE ZUKUNFT AUSSIEHT

Wir gestalten die technologischen Standards von morgen. Mit unseren Kunden und internationalen Technologiepartnern arbeiten wir an zukunftsfähigen Konzepten für die Industrieautomatisierung der Zukunft.

Intelligente Sensoren sind die Basis für Industrie 4.0 und IIoT

Unter anderem durch die Zusammenarbeit mit internationalen Technologiepartnern, wie beispielsweise Microsoft und der OPC Foundation, gestalten wir die technologischen Standards von morgen und bereiten schon heute unsere Produkte optimal darauf vor. So senden bereits heute einige unserer Sensoren wie Barcodeleser oder optische Datenlichtschranken ihre Daten direkt in die Cloud, damit sie dort für weitere Analysen oder Services genutzt werden können. Auch Schnittstellen wie IO-Link oder Ethernet haben das Ziel, die Kommunikation und Vernetzung der Sensoren voranzutreiben und die Informationen global verfügbar zu machen.

Condition Monitoring mit der DDLS 500

Die Datenübertragungs-Lichtschranke DDLS 500 bietet durch ihren integrierten Webserver als weltweit erstes Gerät einen Zugriff bzw. eine Fehlerdiagnose über Ethernet von extern. Leuze electronic ist hier Vorreiter und setzt den Standard für die Zukunft.

Mit dem Barcodeleser BCL 348i in die Zukunft

Zusammen mit Microsoft entwickeln wir auf Basis des Barcodelesers BCL 348i eine Industrie 4.0- fähige Sensorlösung, die Daten direkt per OPC UA an die Azure Cloud und wieder zurück in den Sensor überträgt. Der Barcodeleser kann hierbei auch direkt von der App gesteuert werden.

© Leuze electronic GmbH + Co. KG  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  www.leuze.de